fbpx

NPD-Projektauswahl: Vision und Talent in Einklang bringen

Blog

Blog Neue Produktentwicklung NPD-Projektauswahl: Vision und Talent in Einklang bringen

NPD-Projektauswahl: Vision und Talent in Einklang bringen

Cerri
May 30, 2024
4 min read

TEIL II

In der dynamischen Welt der Technik und Produktentwicklung hängt der Erfolg eines Unternehmens nicht nur von den Produkten ab, die es entwickelt, sondern auch von den Projekten, für die es sich entscheidet. Daher ist der Prozess der Auswahl neuer Produktentwicklungsprojekte ein entscheidender Eckpfeiler für den Erfolg. Es ist ein vielschichtiger Entscheidungsprozess, bei dem die Projekte strenge Bewertungsstufen durchlaufen, bevor sie grünes Licht erhalten. Die Einbeziehung des Stage-Gate-Prozesses verbessert diese strenge Prüfung und stellt sicher, dass nur die tragfähigsten Produktideen in echte Innovationen umgesetzt werden.

Der Weg von einer Idee zu einem marktreifen Produkt ist jedoch mit vielen Herausforderungen verbunden, insbesondere was das Management der menschlichen Elemente angeht, die diese Projekte vorantreiben. Die erfolgreiche Einführung eines neuen Produkts auf dem Markt hängt von einem empfindlichen Gleichgewicht zwischen der Lebensfähigkeit des Produkts und der Verfügbarkeit von Ressourcen ab. An dieser Stelle ist das Projekt- und Portfoliomanagement (PPM) unverzichtbar, denn es bietet einen umfassenden Rahmen, der in jeder Phase des Projektauswahlprozesses für vollständige Transparenz sorgt und eine fundierte Entscheidungsfindung ermöglicht. 

Das Rätsel der Ideenfindung: Gleichgewicht zwischen Innovation und Umsetzung

Der Ursprung eines jeden erfolgreichen Produkts ist eine großartige Idee. Doch in der wettbewerbsintensiven Arena der Entwicklung neuer Produkte ist eine Idee nur der Ausgangspunkt. Der Übergang von der Idee zur Umsetzung erfordert einen systematischen Ansatz zur Erfassung, Bewertung und Priorisierung von Projektideen, um sicherzustellen, dass sie mit den strategischen Zielen übereinstimmen und das Potenzial zum Erfolg haben. Dies erfordert einen gut durchdachten Rahmen, der Folgendes berücksichtigt:

Integrität der Daten

 

Integrität der Daten: Einführung strenger Richtlinien, um sicherzustellen, dass die zur Bewertung und Einstufung von Produktideen verwendeten Informationen zuverlässig und einheitlich sind.

 

 

Strategische Ausrichtung

 

Strategische Ausrichtung: Identifizierung klarer Ziele, die mit den Geschäftszielen und den Erwartungen der Interessengruppen übereinstimmen, um sicherzustellen, dass die ausgewählten Projekte erfolgversprechend sind.

 

 

Erfolgsmetriken

 

Erfolgsmetriken: Festlegung transparenter Bewertungskriterien, einschließlich Risikobewertungen, ROI-Berechnungen und strategischer Eignung, um das Potenzial von Projektideen objektiv zu beurteilen.

 

 

Disziplin bei der Entscheidungsfindung

 

Disziplin bei der Entscheidungsfindung: Schaffung eines strukturierten Entscheidungsfindungsprozesses, der durch die Stage-Gate-Methode verbessert wird, mit einem Governance-Rahmen zur Gewährleistung einer umfassenden Bewertung und einer strategischen Go/Kill-Strategie zur Verwaltung der Projektpipeline.

 

Die Integration der Ideen-Pipeline mit dem Projektportfolio des Unternehmens durch eine robuste PPM-Methodik gewährleistet eine ganzheitliche Sicht auf interne und externe Faktoren, die den Projekterfolg beeinflussen. Diese strategische Ausrichtung garantiert, dass jedes ausgewählte Projekt nicht nur realisierbar ist, sondern auch durch die notwendigen Ressourcen für seine Durchführung unterstützt wird.

Das menschliche Element: Mehr als nur Produkte

Für NPD-Organisationen ist es leicht, sich in das Potenzial von Produkten zu vertiefen und die zentrale Rolle der Humanressourcen zu übersehen. Der Fokus liegt oft auf den Stärken und dem Marktpotenzial des Produkts und vernachlässigt den entscheidenden Einfluss der Verfügbarkeit von Ressourcen und Talenten auf die Projektergebnisse. Dieses Versäumnis kann den Weg eines Produkts vom Konzept bis zum Verbraucher erheblich behindern. Die Erkenntnis, dass es wichtig ist, Talente auf die Projektanforderungen abzustimmen, ist entscheidend, um einen Wettbewerbsvorteil zu erhalten und die immer anspruchsvolleren Kundenerwartungen zu erfüllen.

Berücksichtigen Sie bei der Ausarbeitung Ihrer Projektideen den Rahmen:

  1. Die Anpassung von Fähigkeiten und Talenten an die Projektanforderungen.
  2. Die Auswirkungen neuer Projekte auf die vorhandenen Ressourcen.
  3. Wie die Ressourcenanforderungen mit den Erwartungen der Stakeholder und den Unternehmenszielen übereinstimmen.
  4. Die weitergehenden finanziellen Auswirkungen der Ressourcenzuweisung auf den Projekterfolg und das gesamte Projektportfolio.

ELEMENTE FÜR EINEN GESTRAFFTEN AUSWAHLPROZESS

Die Waage ausbalancieren: Optimierung der Produktauswahl in der NPD

Eine effektive Produktauswahl ist entscheidend für den Erfolg in der Neuproduktentwicklung (NPD). Sie erfordert einen strukturierten und objektiven Ansatz, um die Pipeline der Projektideen zu sichten. In vielen Unternehmen fehlt ein systematischer Prozess, der es ermöglicht, Projekte auf die Unternehmensziele abzustimmen und Risiken effizient zu managen. Wesentliche Elemente für einen schlanken Auswahlprozess sind:

Der Stage-Gate-Prozess verbessert diesen Auswahlmechanismus, indem er formale Bewertungsstufen einführt, die jede Idee durchlaufen muss, um sicherzustellen, dass die Projekte nicht nur innovativ sind, sondern auch mit den strategischen Zielen und den Marktanforderungen übereinstimmen. Wesentliche Elemente für einen gestrafften Auswahlprozess, der durch das Stage-Gate-Modell verbessert wird, sind unter anderem:

  • Formales Bewertungssystem: Implementierung eines Systems zur Erfassung und Bewertung von Projektideen im Hinblick auf die strategischen Geschäftsziele, wobei die Gates für eine strenge Prüfung sorgen.
  • Strategische Investitionsbetrachtung: Behandeln Sie Ideen als Investitionen und stellen Sie sicher, dass sie mit den Unternehmenszielen übereinstimmen.
  • Ranking-System: Entwickeln Sie ein Ranking-System, das die Unternehmenskultur und die Bedürfnisse der Stakeholder berücksichtigt und eine fundierte Entscheidungsfindung ermöglicht.
  • Ausgewogenes Portfolio: Sorgen Sie für eine Mischung aus internen Ressourcen und Marktanforderungen, um ein solides Projektportfolio zu erstellen.
  • Auswahlkriterien: Konzentrieren Sie sich auf:
    • Abgleich der Kennzahlen mit den Bedürfnissen der Interessengruppen und des Marktes.
    • Ausgewogenheit des Portfolios, um Ideen effektiv zu priorisieren.
    • Aufrechterhaltung der Sichtbarkeit der Ressourcenverfügbarkeit zur Bewertung der Durchführbarkeit.
    • Anwendung objektiver Metriken (ROI, IRR, NPV) für eine fundierte Auswahl.
    • Einbeziehung von Überlegungen zum aktuellen Projektportfolio in den Auswahlprozess.

Durch einen zielgerichteten Ansatz bei der Produktauswahl können Unternehmen den NPD-Prozess rationalisieren und die Projektauswahl an den strategischen Zielen und den Ressourcen ausrichten. Diese Strategie ermöglicht einen effizienteren Fortschritt vom Konzept bis zur Marktreife und gewährleistet die Einführung lebensfähiger und strategisch ausgerichteter Produkte.

Cerri-Projekt: Rationalisierung des NPD-Ideenmanagements

Cerri-Projekt: Rationalisierung des NPD-Ideenmanagements

Für viele Unternehmen ist es eine große Herausforderung, sich im Meer der NPD-Projektideen zurechtzufinden – von der ersten Idee bis zur Priorisierung. Cerri Project ist ein zentrales Werkzeug in diesem Bereich und bietet Funktionen für das Bedarfsmanagement, mit denen Projektideen sorgfältig organisiert und priorisiert werden können. Durch die nahtlose Integration des Stage-Gate-Prozesses erweitert Cerri Project seine Funktionalität und stellt sicher, dass jede Projektidee während ihrer Entwicklung an kritischen Entscheidungspunkten systematisch bewertet wird. Mit dem Modul Demand Management befähigt Cerri Project die Teams zu:

  • Effiziente Erfassung und Kategorisierung von neuen Arbeits- und Projektanfragen.
  • Detaillierte Prüfung und Dokumentation jeder Projektidee.
  • Anwendung einheitlicher Kriterien zur Bewertung und Priorisierung eingehender Anfragen, unterstützt durch die strukturierten Bewertungsstufen des Stage-Gate-Prozesses.
  • Zentralisierung der Verfolgung und Bewertung aller Projektideen.
  • Nutzung etablierter Metriken, KPIs und Risikobewertungen für eine umfassende Leistungsbewertung, die die Entscheidungsfindung in jeder Phase verbessert.

How useful was this post?

Click on a star to rate it!

Average rating 4.5 / 5. Vote count: 6

No votes so far! Be the first to rate this post.

  • Erkunde Cerri
    Über uns Kunden Sicherheit
  • Funktionen
  • Lösungen
  • Hosting
  • Sicherheit
  • Preise
  • Login
  • Jetzt beginnen
  • Funktionen
    Gantt-Diagramm Planung
    Projekte durch visuelle Planung vereinfachen.
  • Solutions
  • Hosting
  • Testversion
  • Produkte
    Arbeitsmanagement & Projektzusammenarbeit Enterprise Projekt- und Portfoliomanagement
  • Service
    Überblick Implementierung Training
  • Kunden
    Kunden Referenzen Erfolgsstories
  • Ressourcen
    Über uns White Papers
  • Login
    Work Project
  • Kontakt
  • Demo
  • Plattform
    Plattform
    Auf der Suche nach Genius-Projekt?
    Sie haben uns gefunden!
    Genius Project ist jetzt Cerri Project.